Massenpanik in den Medien und auf allen erdenklichen Plattformen


Ich kann es wirklich nicht mehr hören und jedesmal wenn ich soziale Medien nutze bekomme ich einen Anfall, denn es ist nicht mehr zu ertragen. Diese Panikmache durch die Medien, der wir alltäglich nun ausgesetzt sind. Und warum? Coronavirus!!!!!!!

Es streitet niemand ab, dass das Coronavirus nicht mindestens genauso gefährlich ist, wie das Grippevirus, doch bei einem guten Immunsystem hat man im Normalfall nichts zu befürchten. Doch auch bei der Grippe kann „nur die Grippe“ schon zum Tod führen, was wir uns alle mal in den Kopf rufen sollten.

Täglich erscheinen unzählige Berichte, die dann natürlich noch geteilt werden. Menschen gehen mit einfachem Husten zu den Ärzten, weil sie ja vielleicht am Coronavirus erkrankt sein könnten und sorgen so noch mehr für Aufruhr. Läden werden leer gekauft, weil man laut Fernsehsendern zuhause bleiben sollte. Warenverkehr wird in bestimmten Ländern eingeschränkt. Gemeinden in Quarantäne gesteckt.

Wo leben wir denn? Wie viele tausende Menschen sterben jährlich an Grippe und wie bei dem Coronavirus sind auch hier alte Menschen, bzw. Menschen mit schlechtem Immunsystem weitaus mehr betroffen. (Beides schlimm)

Diese Hamsterkäufe welche aktuell von den Menschen vollzogen werden, sind meiner bescheidenen Meinung nach einfach übetrieben und noch schlimmer finde ich, dass die Menschen einfach keinen Skupel haben und Krankenhäuser auch noch um ihre Desinfektionsmittel beklauen. Schämen sollte sich der Mensch.

Ich bin ja gespannt, wie sich das Ganze in der kommenden Zeit noch entwickeln wird.

Liebe Grüße und euch eine schöne Woche. sry….das musste einfach mal gesagt werden.

PS: WIR SOLLTEN DEN OFFIZIELLEN KLOPAPIER NOTSTAND AUSRUFEN!!!

3 Kommentare zu „Massenpanik in den Medien und auf allen erdenklichen Plattformen“

  1. Alle verrückt! Und das die Medien alles endlos breittreten nervt mich sehr. Das betrifft nicht nur den Coronavirus. Irgendeine Sau wird immer durchs Dorf getrieben.
    Das einzige gute an dem ganzen Schei* ist, dass die Menschen etwas sensibler werden.
    Ich gehöre leider zu der Randgruppe mit schlechtem Immunsystem. Eine Ansteckung würde für mich wahrscheinlich den Abgang bedeuten. In Panik gerate ich deswegen nicht.
    Ich passe eben auf. Schon immer. Doch früher wurde ich belächelt und mir wurde Paranoia vorgeworfen. Keiner verstand, dass ich mit einer viralen Lungenentzündung sehr schwer krank war. Ich sollte mich nicht so anstellen, war doch nur ein bisschen Husten.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich sage ja nicht, dass das ganze nicht schlimm ist mit dem Coronavirus. Und tatsächlich sollte man Hygiene auch so beachten, wenn nicht gerade wieder mal ein neuer Virus entdeckt wurde. Da handelst du denke ich schon richtig.

      Nicht jeder hat ein Super Immunsystem, was auch normal ist, darum müssen solche Menschen eben mehr aufpassen. Alles schön und gut, aber ich glaube, dass 90% derer, die dort die Hamsterkäufe machen, noch seeeehr gesund sind und auch ein relativ gutes Immunsystem haben.

      Die Medien haben leider keine anderen Themen mehr. Ich möchte doch nur einmal auf mein Handy schauen, ohne direkt wieder eine „Popup News“ mit dem Coronavirus zu haben 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Ich verstehe genau, was du meinst. Echt, das ist der Grund, weshalb ich schon oft überlegt habe gar keine Nachrichten mehr zu lesen, hören oder zu sehen. Das NERVT! Wegen jedem kleinem Pups gibt’s gleich nen Blickpunkt im Fernsehen. Dabei gibt’s meist gar nichts zu berichten, was die Nachrichten schon erzählt hätten.
        Und ganz sicher sind die, die Hamsterkäufe machen, genau die, die gar nicht in die Risiko-Gruppe fallen. 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.