Ein Blick zurück


Ein letztes Mal schaute er zurück. Auf das was war und auf alles was ihm noch blieb. Wie es zu all dem kommen konnte, wusste er nicht, hatte es verdrängt und sich an jedem Tag der vorangegangenen Wochen immer wieder die gleiche Frage gestellt. Warum? Eine Träne rann seine Wange entlang, bahnte sich ihren Weg gen Boden und versickerte auf dem heißen Asphalt. Irgendwann würde alles wieder ins Reine kommen, da war er sich sicher. Doch nun mussten Wege gegangen werden, die für keinen leicht waren und viele Schmerzen bereiteten. Entscheidungen getroffen, die nicht für jeden das Beste zu sein schienen. Es musste sein.

Ein letztes Mal schaute er zurück. Auf das was war und auf alles was ihm noch blieb.


Er war sich sicher, dass es nie mehr so sein würde wie früher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.