Schlagwort-Archive: horror

Neues Buch in Arbeit – Virus

Ja ihr habt richtig gehört. Die aktuellen Ereignisse, welche mich jetzt schon täglich aufregen, haben mich dazu bewegt ein neues Buch zu beginnen, welches davon handelt, dass die Mensch von einem schlimmen Virus heimgesucht wird. Dieses wird jedoch etwas mehr ausgearbeitet und auch bei bestimmten Orten muss ich auch recherchieren, um mehr an der Realität zu bleiben. Ich bin gespannt, wie lange mich dieses Projekt begleiten wird und welche Geschehnisse auf die Protagonisten zukommen werden.

Liebe Grüße

PS: Hier gehts zu meinem Debütroman Schlächterblut

*KLICK*

Die Fortsetzung von Schlächterblut

Auch im zweiten Teil des Psycho-Thrillers Schlächterblut erwartet euch ein reinstes Blutbad, denn noch immer treibt der Farmer sein Unwesen auf dem ländlichen Gebiet.

Ich freue mich, dass ich mit der Arbeit an dem Buch so gut vorankomme und ich kann sagen, dass der zweite Teil definitiv in diesem Jahr noch erscheinen wird. Wann genau, dass kann ich natürlich noch nicht sagen und ich habe mir hier auch keinerlei Deadline gesetzt, doch dieses Jahr auf jeden Fall.

Teilweise vergleiche ich natürlich beim Schreiben mit dem ersten Buch, doch mir fällt auf, dass ich gewisse Punkte nun mehr in Augenschein nehme, bzw. bestimmte Szenen einfach anders angehe, als ich es zuvorgetan habe. Der zweite Teil wird blutig, definitiv. Grauenhafter als der Erste? Denke schon, doch so viele Szenen in dieser Richtung sind noch nicht geschrieben worden im zweiten Band.

Ich freue mich auf jeden Fall, wenn ich auch hier das fertige Buch endlich in den Händen halten darf.

Hier geht’s zum ersten Band:

Schlächterblut – Band 1

Liebe Grüße und eine schöne Arbeitswoche

Tobias Sans

Valentinstagsgeschenk? :D

Ihr braucht ein Valentinstagsgeschenk? Warum dann nicht einfach zu meinem Buch greifen, welches noch in den Kinderschuhen steckt. „Schlächterblut“ mein erstes Buch, welches ich jemals geschrieben habe ist mein Auftakt in die Welt der Autoren und in ein paar Jahren werden wir sagen.

„Wow, so hatte er damals geschrieben.“ Doch man wächst mit der Erfahrung und mit jeder Seite die man schreibt, wandelt sich auch der Schreibstil, aber auch die Fähigkeit gedachtes nieder zu schreiben.

ZU MEINEM BUCH

Das Buch ist mittlerweile auf Lager, sollte also nach einer Bestellung von euch, schnell bei euch zu Hause sein 🙂

Anmerkung zum zweiten Teil von Schlächterblut:

Hier laufen die Arbeiten auch so wie sie sollen. Ich denke bis Mitte des Jahres werde ich euch mehr Informationen geben können, wann und wo das Ganze erscheinen wird. Bin auf jeden Fall gespannt darauf.

Das erste eigene Buch

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man das erste eigene Buch in den Händen hält. Natürlich ist es mit bekannten Schriftstellern der heutigen Zeit nicht zu vergleichen, doch ich würde behaupten aktuell bin ich auf dem richtigen Weg. Bei den nachfolgenden Projekten merke ich jetzt schon, dass sich

  1. Meine Schreibgeschwindigkeit deutlich verbessert hat
  2. Mir das Schreiben leichter von der Hand geht
  3. Ich weitaus bessere Formulierungen finde

Früher war es immer ein großer Traum von mir gewesen, endlich das eigene Buch in mein Regal zu stellen und sagen zu können -> Da ist es. MEIN BUCH!

Nun ist es endlich soweit. Wenn Amazon nun noch das Cover einfügen würde, dann wäre alles grandios 🙂

Es tut mir schrecklich Leid, dass ich euch aktuell so bombadiere, aber ich bin einfach nur verdammt happy, dass ich mir endlich diesen Traum verwirklichen konnte.

Mal schauen wann das nächste Buch dann erscheinen wird 😛

Euer Tobias Sans

Schlächterblut kann endlich erworben werden

Liebe Freunde,

es ist ein wunderbarer Tag für mich, denn endlich ist es möglich mein Buch Schlächterblut zu erwerben. Wie viele Jahre habe ich auf diesen Moment gewartet. Es ist mein erstes Buch und ich hoffe ihr erwartet kein Bestseller Niveau, doch ich bin stolz auf mich, dass ich es soweit geschafft habe. Andere Bücher sind schon am entstehen und ich freue mich, diese mit euch, die kommenden Jahre teilen zu können.

Hier der Link zum Anbieter (mit Leseprobe)

https://www.bod.de/buchshop/schlaechterblut-tobias-sans-9783750434264

Hier der Link zu Amazon (leider noch nicht vollständig aktualisiert 🙂

Ich wünsche euch eine angenehme Woche.

Euer Tobias Sans

Etwas Abstand von der Schlächterblutreihe

Wie ich hier schon einmal geschrieben habe, war nach der Veröffentlichung meines Buches Schlächterblut auch ein zweiter bzw. möglicherweise auch dritter Teil geplant. Nun brauche ich jedoch etwas Abstand von der Reihe um meine Gedanken zu fassen und neue Ideen zu entwickeln. An Band 2 habe ich ja schon etwas gearbeitet.

Darum habe ich gestern Abend den Entschluss gefasst, an einem anderen Buch zu schreiben und hier sind auch schon die ersten Seiten verfasst, was mich sehr freut, denn ich glaube, dass hinter dieser Geschichte potential stecken könnte. Wie im ersten Teil wir es hier eher in Richtung Horror gehen, wobei ich mich möglicherweise mehr in die Psycho Richtung bewegen werde. (Das weiß ich noch nicht, denn dieses werde ich komplett selbst entdecken. Mal schauen wohin mich die Protagonisten bzw. der Protagonist führen^^)

INFO : Schlächterblut Band 1 erscheint am 29.01 und sollte ab da an auch auf Amazon zu kaufen sein.

Über Kritik freue ich mich sehr, wenn sie Konstruktiv ist und nicht in Beleidigungen enden, denn wir sind alle erwachsene Menschen, die auf menschliche Art und Weise miteinander kommunizieren können.

Selbstzweifel und Zweifel am eigenen Schaffen

Oft kommt es vor, dass ich mir meine Texte selbst durchlese und mir denke -> Okay…was hast du da denn bitte eingenommen? Wie kommst du auf so einen Schmarn?

Dann wiederum gibt es Augenblicke, in denen ich mir relativ sicher bin, dass es eigentlich nicht mal so schlecht ist, was ich auf den Monitor gezaubert habe. In jedem Fall versuche ich beim Korrigieren meines aktuellen Buches darauf zu achten, dass alles soweit passt, denn wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, wird am 29.01 mein Buch erscheinen. Darauf freue ich mich schon so unbeschreiblich.

In den nächsten Tagen ist es sogar schon möglich mein Buch als E-Book vorzubestellen für 3,99€, wenn man dies so möchte. Dies soll mir als Ansporn dazu dienen, die Deadline , welche ich mir gesetzt habe, einzuhalten.

Mal schauen, was die nächsten Tagen bringen, denn schon bald möchte ich die vorraussichtlich vorletzte Korrektur in den Händen halten.

Es grüßt euch Tobias Sans