Schlagwort-Archive: Korrektur

Die erste Hälfte ist Korrigiert

Etwas später als gedacht habe ich nun die erste Hälfte des zweiten Teils von Schlächterblut korrigiert. Nun heißt es, die Geschichte fortzusetzten.Der Blutfarmer wie sie ihn alle nannten hat auch im zweiten Teil kein erbarmen mit seinen Opfern und verfolgt sie, bis er endlich seine Rache bekommen hat, die ihm seiner Meinung nach zu steht.

Die Psyche des Menschen, wenn er alles verloren hat, macht aus so manchem eine Bestie, die alles dafür tut, die eigenen Gelüste zu befriedigen.

John Wild ist auch dieses mal unterwegs und sorgt mit allen erdenklichen Mitteln für Ruhe auf seinem Land

Schlächterblut entwickelt sich

Aktuell sitze ich hier wieder einmal an der Korrektur meines Buches „Schlächterblut“. Es ist unglaublich, wie sehr sich das ganze mittlerweile entwickelt und mit jeder Zeile, welche ich überarbeite, tun sich neue Gedanken auf, die ich in die Tat umsetzen könnte, womöglich auch in dem zweiten Teil der Reihe. Es macht Spaß, seine Charaktere und die Geschichte selbst weiter zu entwickeln.

Wenn ich bedenke, wie die Rohfassung noch ausgesehen hat, bin ich mit dem aktuellen Stand schon sehr zufrieden. Ich freue mich aber definitv zu sagen: Am 29.01.2020 wird es auf jeden Fall auf den Markt kommen 🙂

Damit erfülle ich mir meinen Traum! Einen Traum, den ich schon seit meiner Kindheit habe! 🙂